Sommerpause beendet ;-)

Es ist nun schon einige Zeit her, daß ich einen Artikel hier veröffentlich habe. Zum einem findet man zu den grundlegenden Themen bereits etliche Beiträge in meinem Blog, da gibt es nicht mehr so viel Neues zu schreiben, 😉 zum anderen habe ich nach meinem Wechsel zum imago Sportfotodienst meine Tätigkeit im Bereich Sportfotografie noch einmal intensiviert.
Seit Mai darf ich auch an imago meine Bilder liefern, man findet mich also in deren Fotografenliste in der Datenbank. 🙂 In diesem Zusammenhang ist mein Stammverein, den ich fotografisch betreue, Alemannia Aachen. Das bedeutet, ich bin nicht nur bei den Spielen in der 2.Bundesliga dabei, sondern ich bin auch beim Fototermin für das Mannschaftsfoto und die Spielerportraits in Aachen gewesen. Außerdem besuche ich schon mal das Training bzw. Test- und Vorbereitungsspiele, so daß unterschiedliches Bildmaterial vorliegt, das dann von imago vielseitig vermarktet werden kann.
Meinem Spezialgebiet Hockey bleibe ich auch weiterhin treu. Das Bildmaterial geht unter anderem an die DHA und wird in Beiträgen sowie der Spieltagsgalerie der hockeyliga verwendet.
Bilder von den Sportarten bzw. Vereinen, die bei imago schon ausreichend vertreten sind, liefere ich an die Bildagentur Sport Moments. Daher hatte ich auch schon das Vergnügen z.B. in Schalke fotografieren zu dürfen. Aber so schön es ist, fast bis an den Rasen mit dem Auto fahren zu dürfen (kein Witz, man parkt in der Rasenschublade direkt am Stadion), so schlecht ist es Bilder von dort zu versenden. Ich gehe davon aus, daß der Tag eine Ausnahme war, es gab nämlich grundsätzlich Probleme mit der UMTS-Verbindung, den Kollegen erging es nicht anders. Beim nächsten Spiel, dem Derby gegen Borussia Dortmund, funktioniert es hoffentlich besser.

Verwandte Beiträge